Dienstag, 5. Juli 2016

Lieblingsmanns Hemd (Burda 7767)

Wie kriegt man einen Mann freiwillig für mindestens 10 Minuten in einen Stoffladen?  Man verspricht ihm freie Auswahl bei der Stoffwahl seines nächsten Hemdes! Nach Hemd Nr. 1 war sehr schnell klar, dass, zumindest nach den Wünschen meines Mannes, noch viele mehr folgen sollten. Den Stoff dazu sollte er selbst auswählen und dabei freute er sich riesig auf den Besuch des Stoffladens! 
 

Zielgerichtet griff er eine blau-karierte Popeline heraus, der noch gar nicht angeschnitten war. Die Chefin des Stoffladens fragte uns, wo wir diese gefunden hätten : )


Da das Karo vorne an der Knopfleiste perfekt aufeinander passen sollte, habe ich 1,60m gekauft, welcher auch benötigt wurde. Den Unterkragen und den Kragensteg habe ich in weiß zugeschnitten, um etwas Pep reinzubringen. 
 

Der unterste Knopf ist in rot angenäht. Das Knopfloch habe ich vergessen in rot zu nähen...... War eigentlich gewünscht und ich einen Moment unkonzentriert. 
 

Genäht habe ich erneut Burda 7767, Brust erneut zwei Nummern größer als die Taille. Nahtzugabe dieses Mal " nur" 1cm anstatt 1,5cm, keinen Abnäher.  

Hemd passt, Mann glücklich!!!


Herzliche Grüße
Uli
die sich schon tierisch auf das NähWAHNaWochenende 2.0 freut!!! 

Schnitt: Burda 7767 
Stoff und Knöpfe aus dem örtlichen Fachgeschäft

 

Kommentare:

  1. Wunderbar, liebe Uli!
    Liebe Grüße,
    Sandra
    die sich tierisch freut, das Hemd bald live bewundern zu können!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ein Hemd! Das ist ja der Wahnsinn! Habe ich noch nie genäht, und ganz ehrlich, mir graut vor den vielen Knopflöchern...
    Dein Hemd sieht nicht nur gut aus, sondern passt Deinem Mann perfekt und ist auch noch wirklich gute Handarbeit ~ rundrum gelungen!

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cooles Hemd. Solche Details wie einen Knopf in Rot annähen finde ich klasse.
    Es gibt eine Pariser Herrenhemdenproduktion, mit witzigen Stoffen. Die haben immer schöne kleine Knöpfe und die sind immer in einer auffälligern Farbe angenäht. Schau mal bei cotton doux. Witzige Stoff auch.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön geworden, so gefällt das meinem Herrn Mann auch :). Schlickt mit ein paar Besonderheiten wie Knopf und Inneleben.
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Respekt! Das Hemd ist super geworden.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Das Hemd sieht richtig toll aus und sitzt perfekt. Darf ich ja nicht meinem Mann zeigen;-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  7. Wie genial, sieht aus wie gekauft, total akkurat genäht, super Details, das mit dem roten Knopf ist ja witzig.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Genial! So toll genäht! Sieht aus wie gekauft.
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  9. Genial! So toll genäht! Sieht aus wie gekauft.
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  10. Richtig cool! Müsste ich auch mal... ;-)
    Mein Mann geht immer mit und trägt die Ballen zum Schneidetisch :-D ALLERDINGS....beeile ich mich dann schon immer etwas und stöber nicht so rum wie ich es mit Gleichgesinnten machen würde!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  11. Ich verneige mich in Ehrfurcht! Ein Hemd nähen ist ja schone echt eine Kunst! Vor allen Dingen es so anzupassen, daß es dem Mann perfekt paßt! Und ein Highlight mit dem roten Knopf!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  12. Respekt!!!
    Und dann auch noch Karo.... Da habe ich mich ja noch nicht dran gewagt... Und du hast es perfekt hinbekommen, an der Knopfleiste!
    Ich habe auch noch eins hier rumliegen, also schon zugeschnitten, aber kann mich jetzt vor dem Urlaub nicht mehr aufraffen es noch zu nähen...
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Uli,
    Klasse sieht das Hemd aus. Ist dir sehr gut gelungen und steht deinem Man ausgezeichnet. Ich wünsche euch viel Freude beim Nähwochenende. Beim nächsten Mal bin ich auch wieder dabei.

    GLG Marita

    AntwortenLöschen
  14. Wehe du erzählst das meinem Gatten... noch schlimmer wäre, wenn er es vorgeführt bekäme... brrrrrrrrrr nicht auszudenken, was dann auf mich zu kommt...
    soll heißen, sieht super aus.
    Liebste Grüße und bis gleich
    Ines

    AntwortenLöschen
  15. Boh, schaut das gut aus! So ein Hemd ist viel Arbeit und verlangt richtig genaues Nähen, das habe ich bei meinem ersten Versuch, den ich noch gar nicht verbloggt habe, auch festgestellt ;)

    Gruß
    Llewella

    AntwortenLöschen
  16. Richtig toll geworden !
    Ich bin begeistert !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja der Wahnsinn, liebe Uli, das Hemd passt perfekt und sieht so klasse aus, was für eine Arbeit...Knopflöcher habe ich auch noch nie genäht..vielleicht machst du mal mit uns ne" Hemdsewalong" ; )))
    Liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  18. Mensch Uli, schon wieder so ein Meisterstück! Einfach klasse!
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  19. Wow, das sieht ja toll aus! Da hast du deinen Liebsten ja sehr glücklich gemacht!

    GlG Beate

    AntwortenLöschen
  20. Hervorragend gelungen! Keine unnötigen Falten, nicht zu eng an den Armen und am Bauch, super Kragen. Glückwunsch. Absolut top. LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Wow, wie toll,
    so perfekt genäht.
    Rotes Garn, rotes Knopfloch,
    das Erkennungszeichen, hihi.
    Bin gerade froh dass mein Mann nicht so gerne Hemden anzieht.

    Bis heute Nachmittag
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  22. Da hast du dich für deinen Schatz ja mächtig ins Zeug gelegt. ;-))
    Sehr schön ist es geworden.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  23. Sooo schön,das Hemd.
    Nachdem dein Männe nun den ersten Schritt(Stoffladen)geschafft hat,wäre der nächste Stoffmarkt
    :-))
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Uli,
    da hat Dein Mann aber Geschmack bei der Stoffwahl bewiesen und Du hast ein tolles Hemd genäht. Gar nicht so einfach die Karos genau zu treffen.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...